Freiwilliges Soziales Jahr

Aktiv aus innerem Antrieb

Wie wäre es, wenn Sie mit uns was für die Gesellschaft tun – und dabei die vielseitigen Berufsfelder in der Krankenpflege kennenlernen? Wir unterstützen Sie in Ihrem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) mit unserer ganzen Erfahrung. Gern vermitteln wir Ihnen einen umfassenden Überblick über die Organisationsstruktur und Arbeitsweise eines Klinikums. Während eines Freiwilligendienstes werden Sie durch eine feste Ansprechperson fachlich angeleitet. Die Anleitung beinhaltet die Einarbeitung und fortlaufende Betreuung in der praktischen Arbeit.

Gut zu wissen

  • Ausbildungsplatz: Das Freiwillige Soziale Jahr gilt nicht als Ausbildung. Es kann aber die Bewerbungschancen erheblich verbessern. Oftmals wird es auch als Vorpraktikum anerkannt und bei der Studienplatzvergabe vorteilhaft berücksichtigt.
  • Kindergeld: Während des FSJ bleibt der Kindergeldanspruch für Freiwillige bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres bestehen.
  • Sozialversicherung: Für die Dauer des Einsatzes werden die Freiwilligen Mitglied in der gesetzlichen Renten-, Unfall-, Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung.
  • Studienplatz: Wer sich auf einen Studienplatz erneut bewerben möchte, der ihm zu Beginn oder während des FSJ zugewiesenen wurde, hat Vorrang vor allen übrigen Bewerbern. Das FSJ kann auch als Wartezeit geltend gemacht werden und in manchen Fällen wird es als Vorpraktikum für einen speziellen Studiengang anerkannt.
  • Urlaub: Freiwillige haben bei der Fünftagewoche Anspruch auf 26 Urlaubstage bei einem 12-monatigen Dienst. Für unter 18-jährige gelten die Bestimmungen des Jugendarbeitsschutzgesetzes. Reduziert sich die Dauer des Freiwilligendienstes, so reduziert sich auch der Anspruch auf Erholungsurlaub anteilig. Bei einer Verlängerung erhöht sich der Anspruch dementsprechend.

Wenn Sie ihre Vollzeitschulpflicht erfüllt und das 27. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, freuen wir uns, Sie bald in unserem Team zu begrüßen. Melden Sie sich bei uns. Gern vereinbaren wir ein Kennlerngespräch.

Ihre Ansprechpartnerin für Fragen:


Frau Eitel
Personalabteilung
Tel.: (03381) 41 21 35
E-Mail: bewerbung@klinikum-brandenburg.de

Initiativbewerbung

Sie haben keine passende Stelle gefunden? Bewerben Sie sich gern initiativ.

Wie haben Sie von uns erfahren?
Datenschutz*
Bitte rechnen Sie 1 plus 7.

Weitere Angebote: