Markus S. - Arzt im Universitätsklinikum

Oberarzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe (m/w/d)

Das Universitätsklinikum Brandenburg an der Havel bildet im Verbund das Universitätsklinikum der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) und steht für einen modernen Schwerpunktversorger mit 15 Fachabteilungen und 492 Planbetten sowie jährlich rund 26.000 stationären und 48.000 ambulanten Patienten.

Das Motto unserer Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe lautet „Der Mensch im Mittelpunkt“. Das bedeutet für das Team, dass alle Berufsgruppen darauf ausgerichtet sind, Patienten auf Grundlage aktuellster medizinischer Erkenntnisse auf höchstem Niveau zu betreuen und zu versorgen. Die Klinik deckt das gesamte Spektrum der Frauenheilkunde und Geburtshilfe ab. Als feste Bestandteile sind das Brustzentrum, das gynäkologische Krebszentrum und das Beckenbodenzentrum angegliedert. Mit der Neonatologie bildet unsere Geburtshilfe das Level I Perinatalzentrum.

Mit medizinischer Exzellenz, innovativen Therapien und interdisziplinären Teams arbeiten unsere über 2.000 Mitarbeiter in unserem Unternehmensverbund an einem gemeinsamen Ziel: der Sicherung erstklassiger Behandlungsqualität durch die Verknüpfung von Lehre, Forschung und Krankenversorgung.

Arbeitgeber:
Städtisches Klinikum Brandenburg GmbH
Hochstraße 29
14770 Brandenburg an der Havel
Art der Anstellung:
Vollzeit / Teilzeit
Befristung:
unbefristet

Das bieten wir Ihnen

  • Eine vielseitige und selbstständige Tätigkeit mit der Möglichkeit individueller Schwerpunktsetzung
  • Eine abwechslungsreiche selbständige Sprechstundentätigkeit
  • Ein breites operatives Spektrum der Frauenheilkunde inklusive minimal invasiver Chirurgie, gynäkologischer Onkologie und Brustchirurgie, Beckenbodenchirurgie sowie plastisch-rekonstruktive Brustchirurgie
  • Die Möglichkeit, eine Schwerpunktausbildung entweder für gynäkologische Onkologie oder spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin zu beginnen (Weiterbildungsermächtigungen liegen für die gesamte Weiterbildungszeit vor)
  • Ein Brustzentrum, Krebszentrum und Beckenbodenzentrum
  • Ein breites Leistungsspektrum mit 1000 Geburten/Jahr
  • Ein modernes und fortschrittliches Arbeitsumfeld an einem Universitätsklinikum
  • Entwicklungsmöglichkeiten durch regelmäßige Fort- und Weiterbildungen mit Kostenübernahme der Klinik
  • Eine attraktive Vergütung nach TV Ärzte/VKA

Das sollten Sie mitbringen

  • Sie sind Facharzt/-ärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe mit Schwerpunkt der Gynäkologischen Onkologie respektive besitzen das Interesse daran, diesen zu erlangen
  • Sie verfügen über eine deutsche Approbation sowie nachweislich sehr gute Deutschkenntnisse (C1-Zertifikat)
  • Sie besitzen umfassende klinische Erfahrung als Facharzt/-ärztin sowie eine umfangreiche operative Erfahrung
  • Sie verfügen über Erfahrung in der Mammachirurgie und Sonographie
  • Sie haben Freude an der Aus- und Weiterbildung unserer Assistenzärzte/-innen und Studenten/-innen
  • Sie handeln und denken kostenbewusst und Kund*innenorientiert
  • Engagement, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Einsatzbereitschaft zeichnen Sie aus
  • Wir freuen uns über vollständige Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Motivationsschreiben, Approbationsurkunde, soweit vorhanden: Publikationsliste, Op-Katalog, Sprach- und Universitätszeugnisse)

Zu Ihren zukünftigen Aufgaben gehört

  • Die oberärztliche Betreuung der stationären und ambulanten gynäkologisch-geburtshilflichen Patientinnen
  • Eigenständige Diagnostik, Beratung und Verordnung der konservativen und operativen Therapie
  • Durchführung operativer Eingriffe
  • Mitarbeit in den Spezialsprechstunden
  • Das Einbringen von Impulsen zur Weiterentwicklung unserer Klinik und der abteilungsinternen Strukturen
  • Mitwirkung an der professionellen Weiterbildung der Assistenzärzte/-innen und Anleitung der Studenten/-innen
  • Supervision der Assistenzärzte/-innen
  • Teilnahme am Oberarztdienst

Betriebsrat

Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Wir nehmen die Herausforderungen ernst, die unseren Mitarbeiter*innen durch die Wahrnehmung von Familienaufgaben entstehen, und versuchen im Rahmen des Möglichen individuelle und praxisnahe Lösungen zu erarbeiten:

  • Teilzeitarbeit in vielen verschiedenen Varianten
  • frühzeitige Dienstplanung in der Pflege
  • Wunschangaben bei der Dienstplanung
  • flexible Arbeitszeiten in der Verwaltung
  • Umwandlung von Überstunden in Freizeit/ Gleitzeittage (alternativ Auszahlung)

Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Apotheken Mitarbeiter-Rabatt

Betrieb­liche Alters­vorsorge*

Alle Mitarbeiter*innen zahlen mit der ZVK-Rente (Pflichtversicherung) über den Kommunalen Versorgungsverband Brandenburg für ihre Altersversorgung ein. Häufig ist auch die Übernahme der Beitragsjahre anderer Versorgungsverbände möglich.

* Entgeltumwandlung ist bei allen Tochtergesellschaften sowie bei der Städtischen Klinikum Brandenburg GmbH möglich.

Betrieb­liche Alters­vorsorge*

Vergüns­tigungen bei unserer Physio­therapie

+

Ihre Bewerbung richten Sie an

Städtisches Klinikum Brandenburg GmbH
Personalabteilung
Hochstr. 29
14770 Brandenburg an der Havel

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Bewerben Sie sich jetzt über den Button „Jetzt bewerben“ oder schicken Sie uns Ihre Bewerbung an
bewerbung@klinikum-brandenburg.de

Wir melden uns bei Ihnen.

Kommissarische Chefärztin
Dr. med. Cornelia Müller

So kommen wir ins Gespräch:

Rufen Sie uns an, Sie erreichen Dr. med. Cornelia Müller, Kommissarische Chefärztin, Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, unter der Telefonnummer:
(03381) 41 14 00

Ähnliche Stellenangebote
Brandenburg entdecken
Alles, was man braucht.

Haben Sie nach Feierabend schon was vor? Bummeln Sie doch mal durch Brandenburg entlang der Havel – und bleiben Sie für immer. Als Familie profitieren Sie von Kindergärten, Schulen sowie einem Erlebnisbad, als Kulturliebhaber von Theater und Kino, Museen und Ausstellungen. Und wenn es Sie mal Richtung Weltstadt zieht: Berlin ist nur einen Katzensprung entfernt und per Auto oder Bahn schnell erreichbar.

Venedig der Mark Brandenburg
Landschaft. Seen.

Es gibt viele gute Gründe, sich in Brandenburg an der Havel wohl zu fühlen. Einer ist die bezaubernde Lage inmitten des größten zusammenhängenden Binnenwassersportreviers Europas. Durchzogen von historischen Kanäle und mittel­alterliche Flut­gräben, wohnt Brandenburg ein Hauch von Venedig inne.