Ausbildung   |    Fachbereiche   |    Impressionen   |    Kontakt
>  Gesundheits- und Krankenpfleger/in

Ausbildungsdauer:

Die Ausbildung wird nach drei Jahren mit staatlichen Prüfungen in Theorie und Praxis abgeschlossen.

Arbeitsgebiet:

In stationären Einrichtungen oder im Rahmen der ambulanten Versorgung pflegen, betreuen und beobachten sie Patienten nach ärztlichen Vorgaben. In der Behandlungspflege führen sie erforderliche medizinische Behandlungen durch und bereiten Patienten auf diagnostische, therapeutische oder operative Maßnahmen vor. Zudem übernehmen sie Aufgaben in der Grundpflege. Sie unterstützen pflegebedürftige Patienten im Alltag, betten sie und helfen ihnen bei der Nahrungsaufnahme und Körperpflege. Gesundheits- und Krankenpfleger/innen leisten auch individuelle psychosoziale Hilfestellung und beraten Patienten sowie deren Angehörige. Sie erledigen die auf der Station anfallenden Organisations- und Verwaltungsaufgaben, planen, koordinieren und dokumentieren Pflegemaßnahmen. Darüber hinaus assistieren Gesundheits- und Krankenpfleger/innen bei ärztlichen Untersuchungen und operativen Eingriffen.

Ausbildung:

Im theoretischen und praktischen Unterricht eignen Sie sich Fachwissen an und werden darauf vorbereitet, kompetent und verantwortungsbewusst zu handeln. In vielfältigen Einsätzen in den einzelnen Fachbereichen des Städtischen Klinikums, dem Asklepios Fachklinikum Brandenburg, in Seniorenheimen, der Hauskrankenpflege und in Arztpraxen werden Sie Fähigkeiten und Fertigkeiten in der Pflege erwerben. Sie wechseln ca. alle 5 Wochen zwischen Theorie und Praxis und werden dabei über den gesamten Zeitraum durch Lehrer und Praxisanleiter begleitet.

Gesetzliche Zugangsvoraussetzungen:

gesundheitliche Eignung

Realschulabschluss oder gleichwertige abgeschlossene
Schulausbildung

oder

Hauptschulabschluss oder gleich wertige Schulausbildung mit erfolgreich abgeschlossener Berufsausbildung mit einer Ausbildungsdauer von mindestens zwei Jahren oder erfolgreich abgeschlossener Ausbildung zum/zur Krankenpflegehelfer/in mit mindestens einjähriger Dauer in der Krankenpflege oder Altenpflege